Christrosen - Blühende Winterschönheiten

Immer wieder aufs Neue überrascht uns die Christrose (Helleborus niger) in der Vorweihnachtszeit mit ihren Blüten. Während sich alle anderen Freilandpflanzen in der Winterruhe befinden, öffnet die Christrose ihre prächtigen weissen Blüten; die Blüten neuerer Züchtungen können auch leicht rosa oder cremefarben sein.

Immer wieder aufs Neue überrascht uns die Christrose (Helleborus niger) in der Vorweihnachtszeit mit ihren Blüten. Während sich alle anderen Freilandpflanzen in der Winterruhe befinden, öffnet die Christrose ihre prächtigen weissen Blüten; die Blüten neuerer Züchtungen können auch leicht rosa oder cremefarben sein. Weihnachtlich dekoriert in einem schönen Gefäss vor dem Eingang, sind sie eine stimmungsvolle Adventsdekoration. Auch als Unterpflanzung von Gehölzen bilden die Christrosen im Garten oder auf der Terrasse einen schönen Blickfang.
Schnee und Kälte scheinen den Christrosen kaum etwas anhaben zu können. Nur wenn es bitterkalt wird, sollten die Pflanzen in Gefässen an einen etwas geschützten Ort gestellt werden, damit der Wurzelballen nicht ganz durchfriert und die Pflanze sich nicht mehr mit Wasser versorgen kann. Es gibt zudem Sorten, die sich speziell für den Innenbereich eignen und so die winterliche Eleganz in die eigenen vier Wände bringen.
In unserem Gartencenter finden Sie Christrosen in verschiedenen Grössen. Die meisten davon wurden in der Schweiz produziert.

Christrosen
Christrosen
Christrosen
Christrosen
Christrosen
Christrosen